zurück

Mehrfamilienhaus aus Naturstein

Maloja, 2013

Das Konzept der Arbeit basiert auf der Einfachheit der Form und der Struktur sowie auf die Verwendung natürlicher und regionaler Materialien. Die traditionelle Bauweise ist ein wichtiges Element des Entwurfes, der sich auf die Umgebung, die Tradition und die wetterbedingte Veränderbarkeit der Materialien bezieht.

Diese traditionelle Bauweise wird nicht einfach kopiert, sondern neu interpretiert. Das Wohnhaus ist vollständig aus Naturstein verkleidet. Es entsteht die Wirkung von einem erratischen Steinblock der schon ewig dort liegt. Doch die strenge Form des Körpers wird durch die Unregelmässigkeit der Bruchsteinmauern gedämpft. Die schweren Steinmauern kontrastieren mit der Leichtigkeit der Glasfelder und betonen den ewigen Wert der Zeit in der Reinheit der Materialien. Statisch auf das Notwendigste reduziert, fallen Konstruktion und Material als eine einheitliche Erscheinungsform zusammen.

Mehrfamilienhaus Chesa Crap in Scuol