zurück

Neubau Büro- und Praxishaus Hospiz im Park
Klinik für Palliative Care, Stollenrain 12, 4144 Arlesheim

Baubeginn März 2015
Bezug März 2016

Das HOSPIZ IM PARK ist eine Klinik mit öffentlichem Auftrag für Palliative Care.
Es stehen 10 Zimmer für 10 Patienten zur Verfügung. Menschen, die an einer fortschreitenden, unheilbaren Erkrankung leiden, werden durch ein multidisziplinäres, interprofessionelles Team behandelt, gepflegt und begleitet.

Das Hospiz im Park ist eine unabhängige, konfessionell neutrale Stiftung. Es nimmt Patienten aller Versicherungsklassen auf.
Es behandelt und respektiert seine Patienten unbesehen ihrer Nationalität, Religion und Weltanschauung. Oberstes Ziel ist die Erhaltung einer bestmöglichen Lebensqualität bis zuletzt unter Berücksichtigung der psychosozialen,
 kulturellen und spirituellen Aspekte.

Das neue Büro- und Praxishaus, als einfacher und einheitlicher Baukörper gestaltet, steht an der nördlichen Parzellengrenze und schirmt die bestehende Parkanlage von den Nachbarn ab. Durch die gebogene Südfassade lässt sich das Gebäude mit den Umrissen des Parks verschmelzen. Dank seiner Materialisierung und seiner Dimension ordnet sich der Neubau klar dem Haupthaus unter, spannt jedoch mit ihm einen atmosphärischen Aussenraum auf.

Die Aussenhaut und die Dacheindeckung des Gebäudes, das als vorfabrizierter Holzrahmenelementbau hergestellt wurde, sind mit naturbelassenen Holzschindeln aus Lärchenholz verkleidet.

Das Raumprogramm besteht aus Büroräumen für die Administration, einer Arztpraxis und einem Mehrzwecksaal, welcher für Seminare und diverse Veranstaltungen genutzt werden kann.

Das unregelmässige Gebäudevolumen mit den abgerundeten Ecken trägt, zusammen mit der atmosphärische und naturbelassene Aussenhülle, den Hauptgedanken des Entwurfes als Symbiose zwischen Architektur und Landschaft in sich.